2

Die kreativwirtschaftliche Oase mit drei „Kreativbaracken“ am Rostocker Stadthafen beheimatet ca. 40 Unternehmen aus den Bereichen Film und Animation, Grafik und Illustration, Kunst und Handwerk, Musik und Ton, IT und Webentwicklung, Sport und Journalismus, (Unternehmens)-Beratung, Marketing und Regionalentwicklung, uvm. Mit Co-Work-Plätzen, einem Tonstudio, Proberäumen, Künstlerateliers, Workshopräumen und einer Werkstatt haben die hier arbeitenden Unternehmen einen Ort geschaffen, an dem sie sich kreativ ausleben und eigene Projekte, sowie Kundenanfragen mit Herzblut umsetzen.

Das Warnow Valley ist Anlaufstelle für Menschen, die auf der Suche nach (Kreativ-) Dienstleistungen sind und gemeinsam (kommerzielle und gemeinnützige) Projekte realisieren möchten.

K O M M  I N S  V A L L E Y !   

 

 


NEWS

Warnow Valley e.V. gegründet

Am 16. Dezember haben wir den Warnow Valley e.V. gegründet. Zweck des Vereins ist laut unserer Vereinssatzung die Förderung von Kunst und Kultur- und Kreativwirtschaft. Der Satzungszweck soll insbesondere durch das Schaffen von Orten für künstlerisches und kreatives Arbeiten verwirklicht werden. Dabei liegt der Fokus auf der Region Rostock und Umgebung.

Im Besonderen verfolgt der Verein das Ziel, das bestehende Kreativquartier Warnow Valley als zentrales Kreativquartier für Rostock weiterzuentwickeln, zu fördern, zu pflegen und ggf. um regionale Anlaufstellen im Landkreis zu erweitern. Dabei sollen möglichst viele Angebote der Kultur- und Kreativwirtschaft für die Bevölkerung geöffnet werden.

Weiterlesen ...

Rostocker Bürgerschaft stimmt für ein neues Kreativquartier

Ein Quartier für Kunst und Kultur, für Kreative und Startups, offene Angebote für die Einwohner*innen: Ist man in Deutschland unterwegs, kann man sogenannte Kreativquartiere in immer mehr Städten finden. Die Kreativbranche wächst, sie gibt vielerorts eine Antwort auf die Frage nach der zukünftigen wirtschaftlichen Perspektive.

Die Rostocker Bürgerschaft unterstützt mit großer Mehrheit die Entwicklung eines neuen Kreativquartiers für Rostock. Das beschloss sie in ihrer letzten Sitzung am 29. September 2021. Die Kreativbranche boomt in MV. Sie ist in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige der Region geworden. 17.800 Erwerbstätige sind in MV laut dem Bildungsministerium aktuell beschäftigt, Tendenz steigend. Nun wird der Rostocker Oberbürgermeister aufgefordert, gemeinsam mit den Akteuren auf Standortsuche zu gehen. Bereits im März 2022 sollen erste Ergebnisse präsentiert werden.

Weiterlesen ...