Diskussion- und Workshoprunde „Wohin mit den kreativen Köpfen?" – Standortentwicklung als Grundlage für zukunftsfähige Unternehmen von morgen

Warnow Valley lädt zur branchenübergreifende Diskussions- und Workshoprunde am 26.11. um 17 Uhr in die Theaterbar (Bühne 602, Warnowufer 55, 18057 Rostock) ein.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es bereits sehr viele unterschiedliche junge Unternehmen und Existenzgründer*innen, die teils als Einzelunternehmen oder in Kooperationen mit anderen Firmen zusammen nach geeigneten Unternehmensräumen und -standorten suchen. 
Allen gemein ist die prekäre Lage mit Blick auf geeignete Gewerberäume, Produktionshallen oder Büros. Insbesondere im harten Wettbewerb mit dem Wohnungsmarkt um die wenigen Baugebiete und -flächen drohen bezahlbare Gewerbeflächen und -räume ins Hintertreffen zu geraten. Gerade Gründer*innen und junge Unternehmen, egal ob Kreativschaffende, Unternehmen aus dem maritimen Sektor, der LifeScience-Branche oder anderen innovativen Wirtschaftsbereichen brauchen Freiräume, um sich zu etablieren, zu entwickeln und ihre Potentiale zu entfalten.
Am Beispiel der Hansestadt Rostock wollen wir mit Ihnen die verschiedenen Bedarfe und Bedingungen für Existenzgründer*innen und Unternehmen von morgen diskutieren, Kriterien erarbeiten und ein Positionspapier für die Stadtverwaltung und Wirtschaftsverbände entwickeln.

Darum geht's:

  • Kurzer Überblick zur aktuellen Lage Stadtentwicklung in Rostock, Ralph Müller, Leiter Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft, angefragt
  • Workshops zum Thema Standorte, Infrastruktur und baulichen Bedarfen für Gründer*innen und Unternehmen
  • Entwicklung eines Positionspapiers für Wirtschaftsverbände und Stadtverwaltung

Um Anmeldung per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen und Euch gerne unter 0170 5841575 zur Verfügung.
Eine Veranstaltung der BioCon Valley ® GmbH und des Kreativquartier Warnow Valley/ Kreativwirtschaft e.V.

                              

Das Projekt Entwicklung des "Warnow Valley" zu einem Kompetenzzentrum der Kultur- &
Kreativwirtschaft wird kofinanziert durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Sozial-
fonds (ESF) und in Zuständigkeit des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit umgesetzt.